Ergebnisse & Fotos 2022

Das waren die Lauffestspiele der Mozartstadt rund um den 19. Salzburg Marathon (15. Mai 2022)

Nach der längsten Wartezeit auf den nächsten Salzburg Marathon in der Veranstaltungsgeschichte von drei Jahren und etlichen Restart-Versuchen in der Zwischenzeit, die sich nicht realisieren ließen, feierten die Lauffestspiele der Mozartstadt am dritten Mai-Wochenende 2022 ihr stimmungsvolles Comeback. Nachdem in Österreich die meisten gesetzlichen Einschränkungen im Rahmen der Pandemiebekämpfungsstrategie gefallen sind, blieb für die Vorbereitung der Veranstalter vor allem für die Läuferinnen und Läufer ungewohnt wenig Zeit. Dass trotzdem über 6.500 Anmeldungen für alle Bewerbe eingingen, darunter über 1.000 für den Marathon und sogar rund 1.000 für den Junior-Marathon, war ein beachtlicher Erfolg und ein klares Signal, wie sehr Veranstaltungen, die das Gemeinsame in positiver Stimmung betonen und leben, gefehlt haben.

Aufbauend auf das Veranstaltungskonzept von 2019 fanden die sportlichen Bewerben wieder an einem dreitägigen Wochenende statt, mit dem Salzburger Frauenlauf am Freitag und der Bunten Sportpalette, eine Sport- und Bewegungsarena der sportlichen Vielfalt für Familien und mit starker Unterstützung Salzburger Sportverbände und -vereine, am Samstag im Volksgarten sowie den sportlichen Hauptbewerben am Sonntag mit Ziel in der Hofstallgasse. Die sportlichen Schlagzeilen im Marathon schrieben die neuen Titelträger bei den ÖLV-Staatsmeisterschaften: Mario Bauernfeind, gleichzeitig Gesamtsieger des Salzburg Marathon, und die Pinzgauerin Luzia Ludwig, die von der Aufgabe der gesundheitlich angeschlagenen, österreichischen Marathonrekordhalterin Eva Wutti profitierte. Gesamtsiegerin bei den Frauen war die Ungarin Barbara Molnar, die erst kurz vor dem Ziel die Führung übernahm.

Für ein Highlight aus Sicht des Salzburger Laufsports sorgte Hans-Peter Innerhofer im Halbmarathon. Der Pinzgauer lief im Alleingang zu einer persönlichen Bestleistung von 1:06:47 Stunden.


Ergebnisse Lauffestspiele der Mozartstadt 2022

19. Salzburg Marathon

Männer

1. Mario Bauernfeind (GER) 2:22:27 Stunden
2. Isaac Toroitich Kosgei (KEN) 2:27:01 Stunden
3. Georg Schrank (AUT) 2:29:11 Stunden

Frauen

1. Barbara Molnar (HUN) 3:02:10 Stunden
2. Luzia Ludwig (AUT) 3:03:10 Stunden
3. Karin Freitag (AUT) 3:06:35 Stunden


Sparkasse Halbmarathon

Männer

1. Hans-Peter Innerhofer (AUT) 1:06:47 Stunden
2. Jan Vetchy (CZE) 1:13:52 Stunden
3. Leon Fian (AUT) 1:14:08 Stunden

Frauen

1. Verena Cerna (GER) 1:22:32 Stunden
2. Natalie Thompson (CAN) 1:25:45 Stunden
3. Klara Karste (GER) 1:26:36 Stunden


Ergebnisse Sonntag

Ergebnisse Samstag

Ergebnisse Freitag

Deutsch